Für Spielkinder: DJ Apps für Android

Apps – wer kennt sie nicht? Diese manchmal sinnigen aber viel häufiger noch unsinnigen Applications (Erweiterungen) für Smartphones werden immer zahlreicher und finden natürlich auch immer mehr Fans. Natürlich gibt es auch Apps für die technikbegeisterte Welt der DJanes und DJs.

Dass die natürlich weder deinen Laptop noch dein Mischpult ersetzen können (oder wollen!), ist klar. Es handelt sich schließlich um kleine Programme, die sogar dein Handy abspielen kann. Zum Ausprobieren jedoch oder einfach nur zum Spaß-haben sind sie durchaus zu gebrauchen und können so manches Handy deutlich aufwerten. Fünf mögliche Apps für dich und dein Handy wollen wir dir jetzt vorstellen.

No. 1: Uloops Lite

Das erste Progrämmchen, das wir für empfehlenswert halten ist Uloops Lite. Es ist ein winziges Musik-Studio, das vor allem dann von Nutzen ist, wenn du dazu neigst, unterwegs Ideen für neue Tracks zu haben, die du dir dann aber nicht (oder kaum) festhalten kannst. Mit Uloops kannst du dir etliche Loops anlegen und diese dann auch noch entsprechend deines Know-Hows mit zahleichen typischen DJ-Funktionenbearbeiten. Für bloß-eine-App ist es also sehr mächtig und eine tolle Bereicherung für unterwegs. Uloops Lite ist übrigens kostenlos und auch als kostenpflichtiges Uloops Pro für 7,24 Euro erhältlich.

No. 2: DJ Live Wallpaper

Diese App hat ihren Fokus auf Coolness und Optik gelegt. Mit dem DJ Live Wallpaper kannst du eine Vinyl-Platte plus Mischpult als Hintergrund auf deinem Smartphone installieren. Aber „bloß“ ein Wallpaper ist es nicht. Du kannst in das Hintergrundbild dein Lieblingslied laden und es dort auf DJ-Manier bearbeiten – also scratchen, stoppen und so weiter. Anders als Uloops ist es aber kaum geeignet, um ernsthaft etwas auszuprobieren. Witzig für zwischendurch ist es für schlappe 69 Cent aber allemal.

No. 3: Perfect Scales

Achtung! Mit Perfect Scales geht’s klassischer zu. Du kannst aus 5 Instrumenten wählen (6- und 7-saitige Gitarre, Klavier, sowie 4- und 5-saitiger Bass) und mit diesen Instrumente kleine Tracks einspielen. Für die Saiteninstrumente solltest du schon ein wenig Vorwissen mitbringen, denn du spielst die Melodien nicht auf einer Keyboard-Tastatur ein, wo diese dann einen Instrumentenfilter durchläuft sondern stilecht auf dem Hals der Gitarren oder Bässe. Ein „typisches“ DJ-Instrument ist es zwar nicht. Aber für Musik-Begeisterte, die gerne mit klassischen Instrumenten mal ein Brainstorming betreiben, ist diese kostenlose App aber sehr wohl geeignet.

No. 4: Winamp

Ja, ja. Dieses Programm kennst du vermutlich schon. Allerdings kennst du Winamp vermutlich nur für deinen Computer, kennst du es auch als App für dein Smartphone? Winamp ist auch als App herrlich unkompliziert und schlicht besser als die meisten vorinstallierten Player auf deinem Handy. Und natürlich ist es, wie man es von Winamp kennt, kostenlos.

No. 5: TuneIn Radio

Kommen wir noch zu dem letzten Muss für jeden DJ – eine Radio-App. TuneIn Radio ist weltweit eine der beliebtesten Radio-Apps überhaupt und das nicht ohne Grund: Obwohl es kostenlos ist, bietet es Auswahl aus allen Radiokanälen, die es finden kann. Und das sind über 50.000. Da ist für jeden etwas dabei und bietet gerade dir als DJ den Vorteil, dass du dich auch in anderen Gefilden umhören kannst und dir so Inspirationen aus aller Welt für deinen Stil holen kannst.

Hoffentlich findest auch du eine passende App für dich. Wir sind auf jeden Fall begeistert von den vielen neuen Möglichkeiten, die sich heute für jeden, der ein Smartphone besitzt auftun.

Illustration by Budeni